Login

Wohnungseigentumhaus

Auszug aus unserer Leistungspalette:

  • Alle Ein- und Auszahlungen werden über ein auf die Wohnungseigentümergemeinschaft lautendes gesondertes Konto geführt.
  • Die Beiträge gemäß § 31 WEG (Rücklage) werden aufgrund der jährlich zu legenden Vorausschau oder im Rahmen der Hausversammlung festgelegt. Zinserträge, Skonti und Rabatte werden den Wohnungseigentümern gutgeschrieben. Wir sorgen für eine möglichst gute Verzinsung für die Rücklage, die aus den laufenden Reparaturfondsbeiträgen gebildet wird.
  • In Verzug geratene Wohnungseigentümer werden gemahnt, die offenen Forderungen sind zur Wahrung der Interessen der übrigen Wohungseigentümer und entsprechend dem Wohnungseigentumsgesetz innerhalb von sechs Monaten gerichtlich geltend zu machen
  • Bis spätestens 30. Juni jeden Jahres wird über das vorausgegangene Kalenderjahr jedem Eigentümer eine ordentliche Abrechnung gelegt. Die Eigentümer können gerne Einsicht in die Belege nehmen.
  • Für größere Erhaltungs- und Verbesserungsarbeiten werden mehrere Kostenvoranschläge eingeholt. Für Gebrechen, die ein sofortiges Handeln des Verwalters nötig machen, um weitere Schäden zu verhindern, sind keine Kostenvoranschläge nötig.
  • Die Hausverwaltung verpflichtet sich, zumindest alle 2 Jahre eine Hausversammlung abzuhalten. Regelmäßige Begehungen der Liegenschaft werden durchgeführt. Auf Wunsch und bei Bedarf wird auch jährlich eine Hausversammlung einberufen.

Gerne legen wir ein individuelles Angebot für Ihre Liegenschaft - bitte rufen Sie uns an!

      Hofer Immobilientreuhand GmbH
      1180 Wien, Kreuzgasse 40
      Tel:+43 (1) 946 95 90
      Fax:+43 (1) 946 95 90-90
      Email: immobilien@hofer.cc Hofer-Immobilien